Digitalisierungsprojekte - praxisnahe Teamarbeit

Die Besonderheit im Studium DIGITAL TECHNOLOGIES bilden die interdisziplinären Digitalisierungsprojekte. In ihnen erarbeiten Bachelor- und Masterstudierende unseres Studienprogramms aus unterschiedlichen Fachsemestern Prototypen zu Aufgaben oder Fragestellungen aus den Themenbereichen der Anwendungsgebiete und Informatikdisziplinen. Die Lösungsideen werden dabei stets mit Hilfe von Digitalisierungstechnologien entwickelt. Unsere Studierenden verbinden in den Digitalisierungsprojekten erlernte Grundlagen der Informatik-Disziplinen mit spannenden, praxisrelevanten Fragestellungen der Anwendungsgebiete.

Schnell erklärt...

Was ist ein Digitalisierungsprojekt?

Der Mix macht's!
Erprobe theoretisches Wissen direkt in der Praxis

Neben den theoretischen Grundlagen wird in den interdisziplinären Digitalisierungsprojekten auch breite Anwendungskompetenz vermittelt:

  • Projektmanagement und Kreativitätstechniken
  • Praxisbezogene Hard-und Software-Projekte
  • Soft Skills (Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit)

Aufgrund der unterschiedlichen Wissensstände der beteiligten Studierenden heißt das beispielsweise in einem Projekt zur Entwicklung eines HMI-Designs, dass die Studierenden des zweiten Fachsemesters einfache Programmieraufgaben im Team übernehemen, andere Studierende aus dem dritten Semester die Architektur entwerfen und die des fünften Semesters die Projektleitung übernehmen und so die Inhalte des Projektmanagements vertiefen.

Schnell erklärt...

Welche Themen werden in den Digitalisierungsprojekten behandelt?

Schnell erklärt...

Wie läuft ein Digitalisierungsprojekt ab?

#17 Ziele

Nachhaltigkeit ist unser Thema!

Wusstest du, dass unsere Digitalisierungsprojekte stets mindest ein Ziel der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung verfolgen? Alle Infos zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung findet ihr unter www.17ziele.de...